Hier sind sie: Meine historischen Romane. Bei allen dreien dreht sich die Handlung um ein Geheimnis, aber natürlich geht's auch um die guten alten literarischen Dauerthemen Freundschaft, Gier und Verrat.

Was mir dabei sonst noch wichtig war: Die Geschichte hinter den Geschichten lebendig zu machen, wie man so schön sagt. Die Recherchen für so einen Roman sind wesentlich aufwändiger als das Schreiben an sich. Dafür sehen die Rüstungen der Römer in "Signum" und die Uniformen der Russen in "Schattenspieler" dann auch wirklich aus wie römische Rüstungen und sowjetische Uniformen und nicht wie umgenähte Kittelschürzen aus der Requisitenkammer einer schlecht sortierten Theatergarderobe. Hoffe ich jedenfalls. Falls jemandem dennoch ein Patzer auffallen sollte: Melden!