Wer sich für meine Dissertation Ein Heer ist ein großes gefräßiges Tier aus dem Jahr 2000 über spanische Soldaten in Italien im frühen 16. Jahrhundert interessiert, kann sie über den Server der Universität Göttingen hier herunterladen.

2006 erschien im Sammelband "Soester Schau-Plätze" (herausgegeben von Norbert Wex, Soest 2006) der Aufsatz Lebenslauf eines Kapitells. Es geht um ein römisches Kapitell, das im Nordportal des Soester Patroklidoms verbaut ist und der Nachwelt so allerhand Rätsel aufgibt.

2010 gab es von mir den Beitrag Mehr als nur eine Pfalz im Merian-Heft über Aachen. Er beschäftigt sich mit Aachen zur Karolingerzeit.

2011 erschien eine Aufsatzsammlung mit dem Titel "Nachkriegszeit in Soest" (herausgegeben von Ilse Maas-Steinhoff, Soest 2011). Darin findet sich ein Aufsatz von mir über Displaced Persons mit dem Titel Befreit und immer noch gefangen.

Einen Teil des Jahres 2013 habe ich mit wüsten Berechnungen verbracht: Wieviel Aufwand bedeutet es eigentlich, eine mittelalterliche Stadtmauer zu bauen? Also die Antwort auf die Frage: Was soll das eigentlich alles kosten?